Das Geschlecht der Periode kann intensiver sein.

Es ist wahr, dass so viele Menschen sozialisiert sind, um das Gefühl zu haben, dass Sex während des Menstruationszyklus einer Frau schmutzig, ungesund oder schlimmer – falsch ist. Tatsächlich kann der Geschlechtsverkehr während der Periode einer Frau sowohl für sie als auch für ihn intensiver sein. Hier ist der Grund.

Eine erhöhte Durchblutung bedeutet mehr Gefühl.

Während der Zeit der Menstruationsperiode einer Frau hat sie die Durchblutung ihrer Gebärmutter und ihrer Genitalien erhöht, was zu einem erhöhten Bewusstsein für ihre Genitalien den ganzen Tag über führt. Ihre Periode macht sie berührungsempfindlicher und leichter erregbar (wenn sie keine negativen Vorstellungen über ihre Periode hat). Eine erhöhte Durchblutung ermöglicht eine schnellere Schmierung für viele Frauen, die feststellen, dass ihr Körper während ihrer Periode sexuell besser reagiert. Diese Kombination aus Bewusstsein und erhöhter Durchblutung kann die Erregung bei Frauen in Gang setzen. Eine erhöhte Durchblutung kann auch ein engeres Gefühl um die Vaginalöffnung herum erzeugen, was für ihn ein gemütlicheres Gefühl schafft.

Regelmäßiger Sex kann zu stärkeren Orgasmen führen.
Während der Periode einer Frau kommt es zu Kontraktionen des Gebärmuttermuskels, um das Gewebe der Gebärmutterschleimhaut zu ersetzen. Viele Frauen finden, dass die Orgasmen während ihrer Periode durch die Empfindlichkeit der Gebärmutter während dieser Zeit verstärkt werden. Natürlich, je mehr Vorspiel eine Frau bekommt, desto mehr Oxytocin kann sie produzieren, was die atemberaubende Intensität dieser Orgasmen noch verstärkt. Während ihrer Periode brummen alle ihre Geschlechtsorgane vor Energie, die darauf wartet, freigesetzt zu werden. Tatsächlich gibt es Frauen, die es vorziehen, während ihrer Periode Sex zu haben, weil es ihnen ein Vergnügen bereitet, das sie zu anderen Zeiten des Monats nicht so leicht bekommen können.

Sex während der Periode kann helfen, die Periode zu verkürzen.
Mit erhöhter Aktivität und Kontraktionen des Orgasmus kann Sex während der Periode tatsächlich helfen, diese Zeit zu verkürzen. Die Gebärmutter ist in der Lage, ihre Schleimhaut effizienter zu reinigen, so dass die Anzahl der Tage mit Blutungen und/oder Fleckenbildung geringer wird. Denken Sie daran, dass sexuelle Aktivität und Orgasmen helfen, auch Ihren Hormonhaushalt zu regulieren, was zu einer Regelmäßigkeit der Perioden führt – aber das ist unabhängig davon, zu welcher Zeit des Monats Sie Sex haben. Orgasmen während der Periode können die Dinge reibungslos in Gang halten.

Wie wirkt sich Sex während der Periode auf Krämpfe aus?
Es sei denn, Sie haben eine Erkrankung wie Endometriose, Sex während Ihrer Periode kann tatsächlich die Schmerzen bei Periodenkrämpfen verringern. Denken Sie daran, dass es während des Orgasmus zu einem Anstieg der Endorphine kommt, die natürliche Schmerzmittel sind. Tatsächlich haben Forscher festgestellt, dass im Moment des Orgasmus das Schmerzempfinden einer Frau durch eine Kombination von Oxytocin und Endorphinen um 75% oder mehr reduziert wird. In Anbetracht dessen, dass Sie weniger Schmerzen verspüren und Ihre Periode kürzer ist, können Sie sehen, wie Sex während Ihrer Periode Ihre Periode viel angenehmer machen könnte.

Periodensex erfordert eine kleine Planung.
Natürlich geht eine kleine Vorbereitung einen langen Weg, um während der Periode Sex zu haben. Einige Paare finden, dass es eine großartige Zeit für Duschsex ist, was es viel einfacher macht, danach aufzuräumen. Wenn es Tag 3 oder 4 Ihrer Periode ist, können Sie gut daran tun, ein Handtuch unter sich zu haben, speziell zu diesem Zweck, um Fleckenbildung bei Bettwäsche zu vermeiden. Ich empfehle, sich ein Fascinator-Laken zuzulegen, das Sie über das Bett, die Couch oder wo auch immer legen können. Es erlaubt dir, während deiner Periode zu spielen, ohne auf die andere Seite durchzusickern, dann wirfst du es einfach danach in die Wäsche. Es ist auch ein Favorit für die Verwendung von Kokosöl oder Silikonöl!

Steigern Sie Ihr Vergnügen, indem Sie Ihre Anatomie kennen.

Die Realität ist, dass die Sexualerziehung für viele Menschen, die aufwachsen, nach wie vor unzuverlässig, mangelhaft oder sogar vermisst ist. Die Sexualkunde sollte mit den Grundlagen der Anatomie und der Funktion zum Verständnis der Fortpflanzung beginnen, aber auch zum Verständnis des Vergnügens und der Beziehung zu Ihrer Anatomie. Und die Gründe dafür sind viel einfacher, als man denkt.

Ich möchte, dass du mich berührst, weißt du was?

Ohne die richtigen Namen für jedes einzelne Körperteil bleibt eine Person ohne die Fähigkeit, direkt über ihre Wünsche und Bedürfnisse zu kommunizieren. Nehmen wir an, dass eine Frau das Wort für Vulva nicht kennt. Stattdessen verwendet sie vage Begriffe. Vage Kommunikation führt zu vagen Ergebnissen, was beim Sex genauso gilt wie in jedem anderen Lebensbereich. Wenn du nicht mit deinem Partner über etwas Bestimmtes kommunizieren kannst, bekommst du vielleicht nicht das, wonach du fragst. Stattdessen bleibt es dem Zufall überlassen, ob sie herausfinden werden, was du denkst oder nicht. Wer will Zeit und Energie verschwenden und den Fokus von der Erregung ablenken, indem er jemanden korrigieren und untersuchen muss, warum es schief gelaufen ist? Das Wissen um Ihre Anatomie ist die Grundlage für eine gute Kommunikation beim Sex.

Ich habe keine Ahnung, was ich will.

Damit dein Gehirn mit etwas arbeiten kann, muss es in der Lage sein, ein Konzept von dem zu haben, womit es arbeitet – um es zu benennen. Ohne einen Namen für etwas zu haben (oder gar zu wissen, dass es existiert), ist es für das Gehirn schwierig, zu konzeptualisieren. Nehmen wir zum Beispiel die schöne Klitoris. Wenn eine Frau von der Existenz ihrer Klitoris nichts weiß, kann sie nicht darüber nachdenken, wie sie sich daran erfreuen könnte. Sie kann oder auch nicht wissen, dass es einen Punkt auf ihrer Vulva gibt, der sich bei einigen Berührungsformen gut anfühlen kann. Aber mit anderen Berührungsformen kann sie unangenehme Schmerzen oder überwältigende Intensität empfinden.

Sie muss zuerst verstehen, dass die Klitoris eine separate Struktur ist, bevor sie herausfinden kann, wie sie die Stimulation zu ihrem Vergnügen darüber leiten kann. Ohne zu verstehen, dass die Klitoris unabhängig von den anderen Dingen um sie herum ist, kann sie die Empfindungen auf ihre gesamte Vulva übertragen. Wenn sie dann eine unangenehme Erfahrung macht, kann sie anfangen, die meiste oder die ganze Stimulation über ihre Vulva und Klitoris zu vermeiden. Dies reduziert ihre Chancen, tatsächlich mehr angenehme Erfahrungen zu machen, da sie insgesamt weniger Erfahrungen zulässt. Ich habe dieses Problem bei vielen Frauen gesehen, die nicht verstehen, warum sie keinen Oralsex mögen, oder Schwierigkeiten haben, es mit ihren Partnern „zur Arbeit zu bringen“.

Den Menschen die richtigen Namen für ihre Körperteile beizubringen, ist ziemlich wichtig.
Mit Slang für Körperteile ist gleich da oben, ohne einen Begriff für sie zu haben. Wenn es um die sexuelle Anatomie geht, scheint es, dass viele Menschen entweder nicht die richtigen Begriffe kennen, oder dass ihnen ein kindlicher Begriff und nicht der eigentliche Begriff beigebracht wurde. Ein Beispiel könnte „Cookie“ für Vulva oder „wee-wee“ für Penis sein. Sobald ein Kind alt genug ist, um die richtigen Begriffe zu hören und zu lernen, wird ein Element der Scham eingeführt, nämlich die Botschaft, dass es falsch oder zu peinlich ist, den richtigen Begriff zu verwenden. Ich ermutige die Eltern immer, die richtigen Begriffe zu verwenden und ihren Kindern beizubringen, sie auch zu benutzen, nicht nur, um ihnen einen Rahmen zu bieten, in dem sie sich selbst verstehen und mit Partnern und ihren Angehörigen des Gesundheitswesens kommunizieren können, sondern auch, um Scham und Angst zu beseitigen, die die Täter der sexuellen Erregung und des Selbstwertgefühls sind.

4 Gründe, warum eine Frau jeden Tag einen Orgasmus haben sollte

Obwohl ich glaube, dass das Ziel sexueller Beziehungen die Verbindung und das gegenseitige Vergnügen ist, glaube ich auch, dass es eine große Macht darin gibt, Orgasmen zu haben. Vor allem Frauen profitieren davon, dass Orgasmen zu einer Priorität in ihrem Leben werden. Orgasmen erhöhen nicht nur ihr Vergnügen und ihre Vitalität, sie erhöhen auch den Fluss der kreativen Energie und tragen zur allgemeinen körperlichen Gesundheit bei.

Sind Orgasmen gut für dich?

Studien haben ergeben, dass Orgasmen wirklich das einzige Mal sind, dass das Gehirn von Frauen eine tiefe Entspannung erfahren kann. In der Tat, wenn eine Frau einen Orgasmus hat, ist ihr Gehirn in der Lage, sich auf ein Niveau zu beruhigen, das nur durch transzendentale Meditation erreicht wird. Hier sind einige der Vorteile von Orgasmen für Frauen:

1. Orgasmen helfen, die Hormone im Gleichgewicht zu halten.

Orgasmen helfen, einen Schub an Testosteron und Östrogen für Frauen zu geben. Sie helfen auch, Stress abzubauen, der den Cortisolspiegel in Schach hält. Wenn Frauen einen Orgasmus haben, sind sie besser in der Lage, ihre Sexualität zu kontrollieren und neigen dazu, selbstbewusster und positiver in ihren sexuellen Beziehungen zu sein. Dies sorgt für weniger Stress und mehr Spaß mit Ihrem Partner, da Sie Ihr Blut durch Ihre sexuelle Beziehung fließen lassen.

2. Orgasmen geben einen Anstieg von Oxytocin.

Jeder hat Oxytocin als das Hormon der Bindung angepriesen. Der Grund dafür ist, dass Oxytocin hilft, all jene Verbindungen zu stärken, die wir für unseren sozialen Kreis für vorteilhaft halten, einschließlich des Sexualpartners, mit dem du gerade einen Orgasmus erlebt hast. Es wurde auch festgestellt, dass Oxytocin das Muskelgewebe regeneriert und Sie buchstäblich jünger macht.

3. Orgasmen helfen Ihnen, sich lebendig zu fühlen.

Mit dem Orgasmus haben Frauen nicht nur eine Ganzkörperwelle der Ekstase, sondern sie beziehen auch ihre Energie überall in ihren Körper ein und verbinden sie mit ihrer Quelle der Kraft und Vitalität. Zu oft werden Frauen in unserer Gesellschaft gedrängt, nach außen auf ihren Selbstwert und ihren Sinn für den Zweck in unserer Kultur zu schauen. Orgasmen helfen einer Frau, ihre wahre Kraft und Schönheit zu verstehen, die in ihr durch ihre weibliche Energie existiert, unabhängig von ihrem Alter. Denken Sie daran, dass Frauen auch zu mehrfachen Orgasmen mit einer leichten bis gar keinen Refraktärzeit fähig sind. Hier sehen wir die Lebensenergie der Frauen, die sich in ihrer sexuellen Energie widerspiegelt, die oft gefeiert werden sollte.

4. Orgasmen stimmen dich auf deine sexuelle Kraft ein.

Die Wahrheit ist, dass der Orgasmus eine Energie mobilisiert, zu der du normalerweise keinen Zugang hättest. Orgasmen fördern die Kreativität einer Frau, was sich in einer Welt der Differenz niederschlagen kann, nicht nur bei der Problemlösung, sondern auch in ihrer Lebensgeschichte. Ihre Beziehung wird durch ihren Orgasmus energetisiert, und sie wird zu einer Quelle der Freude und Energie für sie.

Sinnliche Leidenschaft, die Tipps macht – behandeln Sie sie wie eine sexuelle Göttin und stellen Sie auch ihre sinnlichen Höhepunkte zur Verfügung

Beim sexuellen Liebesspiel zieht es eine Frau vor, dass du sie wie eine geschlechtsbezogene Gottheit lindern sollst. Sie braucht Ihr ungeteiltes Interesse während der ganzen Romanze sowie der Zuneigung, die Sitzungen verursacht. Wenn du ihr deine konzentrierte Aufmerksamkeit schenkst und sie wie eine geschlechtsbezogene Sirene behandelst, verbreitest du dramatisch deine geschlechtsbezogenen Grenzen und entwickelst Erotik in deiner Partnerschaft.

Sexiness steigert nicht nur deine sexuelle Aktivität, sondern beinhaltet auch neue Bereiche von Gefühlen. Sie verschärfen Ihr Mädchen gnadenlos mit Ihrer sinnlichen Versuchung und liefern ihre sexuellen Orgasmen das ganze Leben lang. Sinnliche Orgasmen sind viel heißer im Vergleich zu normalen Höhepunkten. In sinnlichen Orgasmen erfüllst du ihre unanständigsten Fantasien, während du Versuchungen und sexuelle Liebe machst.

DIE BESTEN WEGE, MIT IHNEN WIE EINE SEXBEZOGENE GÖTTIN umzugehen?

Es gibt viele beeindruckende Mittel, um sie wie eine sexuelle Sirene zu behandeln. Bedauerlicherweise, wenn es darum geht, sie wie eine sexbezogene Göttin zu führen, sind viele Leute wirklich verblüfft. Sie projizieren niedrigen Zustand sowie verzweifelt in der Verbindung. Sie versuchen, die Zustimmung ihrer Frau zusammen mit einigen hundert Dollar zu folgen. Außerdem führen sie hilfreiche Gespräche mit ihren Weibchen und beseitigen die Touristenattraktion vollständig.

Um sie zu glauben, dass eine geschlechtsbezogene Göttin, musst du tatsächlich ein erotischer Mann sein. Wenn du zu diesem Zeitpunkt einen Freund imitieren wirst, wirst du ihr guter Freund werden. Halte dich mit deiner Frau von angenehmen Themen fern und handle auch wie ein sinnlicher Mann. Nun, ich lade hier einige exklusive Ideen, die Sie wie ein erotisches Männchen vorhersagen und Frauen nach dir sehnen lassen.

1. Männlichkeit.
2. Dominante Körpersprache.
3. Starke Haltung.
4. Aktion. (Sei der Handelnde, nicht der Sprecher).
5. Spannende Diskussion.
6. Geheimnis.
7. Bargeld.
8. Attaché-Fall.
9. Sehr hoher Status und auch Wert.
10. Versuchung Skill-Sets.
11. Extreme Leidenschaft.
12. Sexuelle Leidenschaft machen.
DREIZEHN. Unvorhersehbarkeit.
14. Autorität.
15. Neue aufregende Hobbys.
16. Geldbetrag